wD zieht mit Karacho in die BOL ein!

Nach erfolgreicher erster Runde in der Quali für die Spielklassen 2017/18, sollte nun heute endlich der ersehnte Deckel für die BOL zugemacht werden…

Im Mannschaftsbus und mit zahlreichen Eltern im Gepäck reiste die weibliche D Jugend heute, am 24.6.17, nach Raubling für die zweite Runde der Quali. Die Einzigen, die dem Einzug in die Bezirksoberliga noch im Wege stehen sollten, waren der TSV Ismaning, Ebersberg und natürlich Gastgeber Raubling. 

Im ersten Spiel traf man als Aufwärmspiel auf die bekannten Mädels aus Ebersberg von der ersten Qualirunde. Wir legten gleich mit Tempo los, so dass das Kampfgericht nicht mal mehr mit dem Schreiben hinter her kam. Endstand war dann 12:3 für uns. Die Erfahrenen konnten nach 10 Minuten geschont werden, denn die jungen Spieler erledigten einen super Job und brachten den Sieg nie gefährdet nach Hause. 

Die nächsten beiden Spiele sollten nun direkt hintereinander ablaufen. Zuerst wagte sich Ismaning in den Ring, anschließend der TuS Raubling. Ismaning ging leider, nach anfänglichem Aufwind, bald K.O. und auch dieses Spiel konnte 14:5 gewonnen werden. Langsam waren nun die Knochen müde, die Konzentration ging verloren und somit ermöglichte man anfangs Raubling einen Vorsprung. Doch in dieser Situation hatte Abwehrchef Merle noch ein Wörtchen mitzureden. Angriff um Angriff wurden die Gegner attackiert und die Bälle im gegnerischen Tor versenkt. Letztendlich konnte auch dieses Spiel 10:7 gewonnen werden und der Einzug in die BOL war damit perfekt!

Beide Qualirunden konnten souverän gemeistert werden und es war eine großartige Leistung von Euch Mädels! 

Wir sind stolz auf Euch,

Janine und Agnes 

Es spielten: Merle,Elly,Kathi H.,Kathi B,Leila,Julie,Pauli,Mila,Greta,Johanna,Carina
Zum Schluss gab es natürlich ein Siegerselfie, da man der  mC natürlich in keiner Weise nachstehen wollte 😉