Den Anfang machten am Samstag unsere D1-Mädels, die trotz weiter Fahrt von Beginn an hellwach waren und gegen die Gastgeber aus Übersee, der zweiten Mannschaft des TSV Ismaning und den SBC Traunstein keine Sekunde lockerließen. Insgesamt wurden die drei Spiele mit 55:5 Toren gewonnen und alle Mädels konnten sich in die Torschützenliste eintragen!

Am Sonntag mussten dann unsere D2-Mädels in Haar ran. Die starken Gastgeber und der TSV Allach waren noch eine Nummer zu groß für unsere sehr junge Mannschaft, das letzte Spiel gegen den TSV Grafing konnte aber sogar mit 11:7 gewonnen werden!