Zu früher Stunde spielte die weibliche D heute morgen gegen Süd/ Blumenau. Mit etwas wacheren Gesichtern als die letzte Male, wollten wir heute von Anfang an richtig Gas geben. Dies gelang, wenn auch mit angezogener Handbremse. Zu viele verworfen 100% Chancen wurden leider vergeben. Aber die Abwehr stand sicher und somit ging man in die Halbzeit mit 7 : 0. Genauso sollte es nun weiter gehen, die Chancen jedoch im Tor unterbringen. Eigentlich ist die zweite Hälfte ja immer die Forstenrieder Hälfte, aber heute war man sich seiner Sache zu sicher. Man musste leider zusehen, wie die Gegner plötzlich doch das Tor treffen können, wenn man sie alleine durch die Abwehr rennen lässt. So blieb die reine Weste heute nicht rein und das Spiel endete 15 : 6 für uns. 

Das schöne, wir haben wieder gezeigt, wie schnell wir eigentlich sind. Viele Tempogegenstöße wurden schön vollendet und landeten teilweise auch im Tor. Sobald die Abwehr jedoch steht, sind wir noch etwas verloren. Aber das wird! 

Janine