Letzten Sonntag startete endlich auch die männliche D-Jugend in die neue Saison und weder die frühe Anwurfzeit um 9:00 Uhr, noch die einstündige Anfahrt, konnten die Vorfreude der Jungs bremsen.

Dementsprechend rasant starteten wir in das Spiel und konnten uns durch gute Defensivarbeit und schöne Kombinationen schnell auf 8:3 absetzen. Doch das ging wohl zu einfach. Die Jungs begannen sich zu überschätzen und schalteten vor allem in der Defensive mehrere Gänge zurück. Zusätzlich warf man vorne auch noch abwechselnd den starken Torwart und die Pfosten der Gastgeber warm. Folgerichtig konnte der Gegner mit einem 5:0 Lauf auf 8:8 ausgleichen. Wenigstens ein Tor konnten wir doch noch erzielen, sodass wir eine 9:8 Führung in die Halbzeit retten konnten.

Nachdem in der Halbzeitpause vor allem die Fehler in der Defensive angeprochen wurden, startete die Mannschaft deutlich verbessert in die zweite Hälfte. Wieder konnten wir uns auf 4 Tore (17:13) absetzen. Doch anscheinend hatte man aus der ersten Hälfte nichts gelernt. Wieder ließ man die Gastgeber Tor um Tor herankommen. Zwei Minuten vor Schluss stand wieder einmal der Pfosten einer 3-Tore Führung im Weg. Stattdessen konnten die Schlierseeer sogar auf 20:19 verkürzen. Da wir nun aber im Abschluss cool blieben, war das letzte Tor der Gegner zum 21:20 nur noch Ergebniskosmetik und wir konnten den Sieg über die Zeit retten.