Am Valentinstag ging es für die Mädels schon ganz früh aus dem Bett; denn es stand ein Freundschaftsspiel gegen unseren alten Freundschaftsspiel-Partner, den HCD Gröbenzell, an. Nach spannenden 45 Minuten ergab sich ein faires und gerechtes 14:14 unentschieden. Die Mädels bekamen es ( nach fast langweiligen und unanstrengenden ) Turnieren an den letzten Wochenenden endlich mal wieder mit einem anstrengenderen Gegner zu tun und bewiesen auch hier, was sie können. Jetzt gibt es endlich wieder was zu tun im Training, ohne Gegenworte hoffentlich 🙂

Es spielten: Leila, Merle, Tabea, Kathi H., Kathi B., Rebekka in ihrem ersten Spiel, Pauline und Julie im Tor.