Leider konnten wir wieder keine 2 Punkte für uns verbuchen. Nac anfänglichen Schwierigkeiten das Tor zu treffen ging Haching schnell 1:4 in Führung. Über die Stationen 7:7 und 11:12 konnten wir schließlich mit 16:14 in die Halbzeit gehen.

Leider kassierte man zum Wiederanpfiff 2 einfache Tore, sodass es bei einem sehr spannenden Spiel blieb.
Zum Ende der zweiten Hälfte konnte Haching den Vorsprung auf 22:26 ausbauen, da sich im Spiel der Forstenrieder viele Fehler einbauten und das Tor nicht mehr getroffen wurde.

Am Ende konnte man noch auf ein Tor verkürzen und Felix Neuwirth hielt den letzen Siebenmeter des Tages, doch leider war die Zeit zu knapp noch einen Angriff zu starten.

Diese Niederlage war sehr unglücklich und man hätte an diesem Tag auch als Sieger vom Platz gehen können.

Wir befinden uns mit 2:6 Punkten weiterhin auf Platz 9 der Tabelle.