TSV Vaterstetten 37:24 TSV Forstenried

2 Punkte und einen Torhüter verloren

Am letzten Sonntag trafen wir in Riem auf den Aufstiegsfavoriten TSV Vaterstetten. In der ersten Hälfte konnte der Rückstand in Grenzen gehalten werden, sodass es zur Halbzeit 14:12 stand.

Leider musste unser Torhüter Sebastian Faltl in der 20 Minute verletzt ausscheiden, nachdem er bei einem freien Wurf von Vaterstetten den Ball mit dem Kopf parierte. Da man sich ernsthafte Sorgen um seinen Gesundheitszustand machte, wurde er kurz nach Wiederanpfiff ins nächste Krankenhaus gebracht.

In der zweiten Hälfte kam es zu einem Leistungsabfall im Angriff und der Abwehr. Der Vorsprung für Vaterstetten wuchs deutlich an und man konnte sich nicht mehr heran kämpfen.

Nach der guten ersten Hälfte ist am Ende die Niederlage zu hoch ausgefallen.

Wir wünschen auf diesem Wege nochmal gute Besserung an Sebastian, der jetzt seine Gehirnerschütterung und seinen Nasenbeinbruch auskuriert.